Open menu

Situationsanalyse

Auch wenn die Projektpartner schon lange im Themenfeld tätig sind, steht am Anfang des Projektes eine fundierte Analyse der Standortanforderungen und -eigenschaften der unterschiedlichen Typen von Logistikunternehmen, wie sie zur Standortsuche und -planung genutzt werden.

Gleichzeitig werden positive Kooperationsbeispiele aus dem In- und Ausland identifiziert und analysiert: Welche Instrumente zur Reduzierung von Landnutzungskonflikten, welche flächennutzungsbezogene Stadt-Land-Governancestrukturen, welche City-Logistik-Systeme und welche flächenschonende Gestaltung von Logistikflächen ist möglich?

Doch nicht nur die Fläche wird in den Blick genommen, sondern auch die branchenüblichen ressourcenabhängigen Lastprofile und Emissionen aus Betrieb und Mobilität.

Das alles führt zu einer SWOT-Analyse der Modellregion in Bezug auf Ziel- und Landkonflikte zwischen Unternehmen, Kommunen, Anwohnern und Umweltschutz, Kooperationsstrukturen in der Logistikbranche und auf Flächennutzungen bezogene Governancestrukturen in der Stadt-Land-Zusammenarbeit, Analyse des Zusammenhangs aus Emissionen, politischer und sozialer Akzeptanz und Möglichkeiten der Bestandsentwicklung.

UOS Logo RotFond sRGB v01

Logo ELSA

Kreis Steinfurt

BMBF web